Schlagwort-Archive: Berliner Testament

Info-Abend Erbrecht: Damit das Erbe in die richtigen Hände fällt

Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Unter dem Titel „Die Erbfolge selbst bestimmen“ informierten am 02.11.2017 in Itzehoe drei Experten der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer, der Notarkammer und der Steuerberaterkammer über die häufigsten Fehler beim Erben und Vererben. Am Ende des Abends wurde deutlich: Damit das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Info-Abend Erbrecht: Damit das Erbe in die richtigen Hände fällt

Ein starkes Band

© Robert Kneschke_shutterstock.com Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Eheleute entscheiden sich häufig dafür, dass Kinder und nahe Verwandte erst dann erben sollen, wenn der länger lebende Ehegatte verstorben ist. Dahinter steht der weit verbreitete Wunsch, den Partner nach dem eigenen Tod abgesichert zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ein starkes Band

Geprellte Schlusserben

© ruslan guzov_shutterstock.com Westfälische Notarkammer. Das Berliner Testament als eine wechselseitige Verfügung bindet ein Leben lang, das heißt, nach dem Tod des einen Partners kann es nicht mehr geändert werden. Bitter wird dies, wenn sich die Schlusserben nicht so entwickeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geprellte Schlusserben

Typische Fallstricke beim Berliner Testament

© Jacob Lund_shutterstock.com Westfälische Notarkammer. Es ist einfach zu errichten und sichert Ehepaare oder Paare einer eingetragenen Lebenspartnerschaft finanziell ab: Beim Berliner Testament setzen sich die Ehepartner gegenseitig zu Alleinerben ein. Kinder, Verwandte und Dritte erben erst, wenn der zweite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Typische Fallstricke beim Berliner Testament