Archiv der Kategorie: Vorsorgevollmacht

Notarielle Vollmachten bieten Vorteile

Ein Notar bestätigt die Geschäftsfähigkeiten seines Mandanten. © shutterstock_Africa Studios Notarkammer Berlin. Viele denken, eine Vollmacht sei nur dann wirksam, wenn sie notariell beglaubigt oder beurkundet wird – doch das ist in den meisten Fällen kein Muss. Zwingend ist eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Notarielle Vollmachten bieten Vorteile

Vorsorgevollmacht genau formulieren

Ehepartner sind nicht automatisch bevollmächtigt, die Interes- sen ihrer Angehörigen zu vertreten. ©Ruslan Guzov_shutterstock Westfälische Notarkammer. In Deutschland werden die Menschen dank moderner Medizin immer älter. Die Kehrseite dieser Medaille ist, dass immer mehr Menschen aufgrund von Altersverwirrtheit, Krankheit oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Vorsorgevollmacht | Kommentare deaktiviert für Vorsorgevollmacht genau formulieren

Angehörige nicht automatisch bevollmächtigt

Viele Verwandte möchten die Betreuung nicht in fremde Hände geben. © Halfpoint_shutterstock.com Westfälische Notarkammer. Bei dem Stichwort „Vorsorge“ denken Viele zuerst an Lebens- oder Rentenversicherungen, damit das Einkommen auch im Alter gesichert bleibt. Kaum jemand macht sich Gedanken darüber, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge, Vorsorgevollmacht | Kommentare deaktiviert für Angehörige nicht automatisch bevollmächtigt

Hausverkauf zur Deckung der Pflegekosten

Zu der bevollmächtigten Person sollte man größtes Vertrauen haben. © goodluz_shutterstock.com Notarkammer Berlin. Damit jemand stellvertretend für eine andere Person in persönlichen Angelegenheiten handeln kann, genügt meist eine einfache schriftliche Vorsorgevollmacht. Anders verhält es sich, wenn der Bevollmächtigte ermächtigt werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Hausverkauf zur Deckung der Pflegekosten

Vertrauen ist das A und O

© Photographee.eu_shutterstock.com Westfälische Notarkammer. Eine Vorsorgevollmacht ist Vertrauenssache. Denn sobald der Vollmachtgeber betreuungsbedürftig geworden ist, erhält der Bevollmächtigte einen großen Einfluss auf dessen Leben. Bei der Auswahl, sollte sich der Betroffene absolut sicher sein, dass sein Vertrauen nicht missbraucht wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Vertrauen ist das A und O

Große Nachfrage nach ZVR-Card

© Melpomene_shutterstock.com  Westfälische Notarkammer. Immer mehr Menschen sind aufgrund von Altersverwirrtheit, Krankheit, Unfällen oder Behinderung nicht mehr in der Lage, über die eigenen persönlichen und finanziellen Belange zu entscheiden. Derzeit werden über eine Million Bürger von einem gerichtlich bestellten Betreuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Große Nachfrage nach ZVR-Card

Mit Vorsorgevollmacht Hausverkauf verhindern

© lighthunter_shutterstock.com Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Um den Aufenthalt in einem Alten- oder Pflegeheim zu finanzieren, müssen Betroffene häufig ihre Immobilien verkaufen. Leider führt Krankheit oder Pflegebedürftigkeit oft dazu, dass sie den Immobilienverkauf nicht mehr selbst abwickeln können.

Veröffentlicht unter Immobilienrecht, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mit Vorsorgevollmacht Hausverkauf verhindern

Vorsorge für Unternehmer: Mutig Verantwortung abgeben

© Pokstock_shutterstock.com Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Viele Menschen scheuen in gesunden Tagen die Auseinandersetzung mit dem Szenario, aufgrund von Alter, Unfall oder Krankheit nicht mehr handlungsfähig zu sein. Dem Thema Vorsorge sollte sich jeder stellen – auch Unternehmer. Dass ein Betrieb daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsrecht, Vorsorgevollmacht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vorsorge für Unternehmer: Mutig Verantwortung abgeben